Interview auf Englisch

Selbst im Ausland, auch zu Hause, werden Sie sich früher oder später einer solchen Aufgabe wie einem englischsprachigen Interview stellen müssen. Bereiten Sie sich für jede seiner Nuancen um einhundert Prozent ist einfach unmöglich. Sie können jedoch während des Interviews Fragen in Englisch beantworten, die Sie fast sicher stellen werden.

Zunächst prüft Ihr potenzieller Arbeitgeber oder Personalmanager Ihren Lebenslauf. Daher ist es unglaublich wichtig, dass die Wahrheit darin angegeben wird – insbesondere über das Niveau Ihres Englisch. Wie Sie wissen, wird dieser Teil zuerst während des Interviews erscheinen.

Oftmals bittet der Arbeitgeber Sie, in einem Interview über sich selbst auf Englisch zu erzählen, um zu sehen, wie Sie mit den grundlegenden sprachlichen Situationen umgehen.

Tell me about yourself. – Erzähl mir von dir.

In diesem Teil des Interviews können Sie die vorbereitete Geschichte über sich selbst verwenden. Erzählen Sie zum Beispiel, welche Schule-Universität Sie studiert haben, wie Sie es geschafft haben, sich dort zu unterscheiden, wie Sie Ihren aktuellen Beruf gewählt haben, erzählen Sie, woran Sie interessiert sind (es ist natürlich wünschenswert, dass es mit Ihrer Haupttätigkeit zusammenhängt) Deine Stärken liegen. Im Allgemeinen hängt Ihre Geschichte in diesem Teil des Interviews davon ab, wie viele Fragen Sie noch hören werden.

Aber denken Sie daran, dass Ihre Geschichte immer noch lakonisch und nicht mit persönlichen (und unnötigen) Details überladen sein sollte. In jedem Fall enthalten Fragen während des Interviews auf Englisch das Interesse des Unternehmens an Ihrem Charakter.

How would you describe yourself? – Wie würdest du dich beschreiben?

What are your strengths? – Was sind deine Stärken?

Sie können sich im Vorfeld auch auf solche Fragen vorbereiten. Sagen Sie auswendig gelernt das Vokabular Ihrer “Stärken” und Persönlichkeit:

communicable, capable, sociable, active, focused, a trouble shooter, team player, responsible, effective, adaptable, determined, eager, supportive, trustworthy.

kommunikativ, fähig, kontaktfreudig, aktiv, fokussiert, ein Problemschütze, Teamplayer, verantwortlich, effektiv, anpassungsfähig, zielstrebig, eifrig, unterstützend, vertrauenswürdig.

Seien Sie auch darauf vorbereitet, dass Ihnen eine noch wichtigere Frage gestellt wird:

What are your weaknesses? – Was sind deine Schwächen?

Du kannst kaum sagen, dass du keine Minuspunkte hast. Natürlich würde das nach einer guten Eigenwerbung klingen, aber das wäre auch nicht wahr. Und es wäre unwahrscheinlich, den Arbeitgeber zu erfreuen. Daher ist es in einer solchen Situation am besten, die Nachteile zu betonen, die für den Arbeitgeber tatsächlich Pluspunkte wären. Zum Beispiel:

I’m very attentive to the details. Sometimes it makes my job less quick but more effective. – Ich bin sehr aufmerksam auf die Details. Manchmal macht es meine Arbeit weniger schnell, aber effektiver.

I’m a good team player but I have high standards of excellence for myself and others. – Ich bin ein guter Teamplayer und habe hohe Ansprüche auf mich und andere.

I have trouble with delegating the tasks to the others as I’m more confident about doing it myself. But I try to overcome this weakness learning to trust the others. – Ich habe Schwierigkeiten, die Aufgaben an die anderen zu delegieren. Aber ich versuche diese Schwäche zu überwinden und lerne anderen zu vertrauen.

Standardsätze für das Interview in Englisch bieten einen Verweis auf Ihre bisherige Berufserfahrung.

What were the responsibilities in your previous job? – Was waren die Verantwortlichkeiten in Ihrem vorherigen Job?

Hier wird vorausgesetzt, dass Sie über die bisherige Arbeitserfahrung berichten. Um dies zu tun, müssen Sie die Sätze lernen, die sich auf Ihre Aufgaben beziehen. Wenn Sie einen bestimmten Beruf haben, ist es besser, so viel wie möglich von diesem Vokabular zu lernen, da der Arbeitgeber wahrscheinlich von Ihrer Erfahrung mehr erfahren möchte. Wenn Ihr Beitrag für ganz allgemeine Aufgaben vorgesehen ist, dann ist es nicht schwer, sich mehrere nützliche Sätze einzuprägen:

I was responsible for coordinating the paperwork.

My duty was to communicate with the partner’s managers.

I spent my time maintaining and administrating the computer service of the company.

Ich war verantwortlich für die Koordination der Unterlagen.

Meine Aufgabe war es, mit den Managern des Partners zu kommunizieren.

Ich habe meine Zeit damit verbracht, den Computerservice des Unternehmens zu warten und zu verwalten.

Aber das ist nicht alles. Ein guter Arbeitgeber wird wissen wollen, warum Sie den vorherigen Job gewählt haben und warum Sie ihn verlassen haben.

What did you like/dislike about your last job? – Was hat dir an deiner bisherigen Arbeit gefallen / nicht gefallen?

Why did you resign from your last job? – Warum hast du dich entschieden, deinen vorherigen Job zu verlassen?

Denken Sie in diesem Fall an die Hauptregel – sprechen Sie niemals schlecht über den früheren Arbeitgeber. Dies ist eine Art Test von einem neuen Personalmanager – das Unternehmen interessiert sich nicht nur für Ihre Wünsche und Vorlieben, sondern auch für Ihre persönlichen Qualitäten. Auf einer guten Position suchen sie sicher eine Person, die zuverlässig und gutmütig ist, die sich nicht gegen ätzende Bemerkungen über andere austauscht. Nehmen Sie keine schmutzige Wäsche aus der Hütte und bleiben Sie positiv, wobei Sie sich auf die Designgründe konzentrieren. Versuchen Sie, Ihre Antworten wieder in den Vorteil zu wickeln. Zum Beispiel:

I didn’t have a chance to develop any new skills at my previous position. – Ich hatte keine Chance, an meiner vorherigen Position neue Fähigkeiten zu entwickeln.

I’d like to contribute far more in different areas. – Ich möchte in verschiedenen Bereichen viel mehr beitragen.

II’m looking for a position where I can continue to develop my skill set.  – Ich suche eine Position, wo ich meine Fähigkeiten weiterentwickeln könnte.

Wie Sie ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch in Englisch bei der Einstellung eines Jobs bestehen, hängt jedoch von einem sehr wichtigen, in der Tat zentralen Thema Ihres Interviews ab:

Why should we hire you? – Warum sollten wir dich einstellen?

Wenn die Antworten auf alle vorherigen Fragen nicht zu genau sind, kann der Arbeitgeber oder HR-Manager Ihre Aufregung abschreiben. Wenn Sie diese Frage beantworten, sollten Sie sich voll und ganz darauf konzentrieren. Oft können Bewerber diese Frage nicht wirklich auf Russisch beantworten, geschweige denn Englisch sprechen. Aber häufig gestellte Fragen und Antworten in einem Interview in englischer Sprache enthalten immer diesen Punkt. Versuchen Sie zuerst zu formulieren, warum Sie wirklich der beste Kandidat sind.

Die Antwort sollte Ihre beruflichen Fähigkeiten, persönlichen Qualitäten und natürlich Ihre allgemeinen Ziele mit dem Unternehmen betreffen.

I’ve got necessary set of skills and experience for this position. Besides, I can already see myself as a part of your team as I feel your company type. I associate my life with the same values and goals. – Ich habe die notwendigen Fähigkeiten und Erfahrungen für diese Position. Außerdem kann ich mich als Teil Ihres Teams sehen. Ich verbinde mein Leben mit den gleichen Werten und Zielen.

Natürlich wäre es am einfachsten, ein Beispiel für ein Interview auf Englisch zu finden und es auswendig zu lernen. Es scheint, dass ein Interview auf Englisch typische Fragen und Antworten enthalten sollte (“für alle Gelegenheiten”). Der aufmerksame Arbeitgeber wird jedoch genau dieses Element des Auswendiglernens bemerken und dann werden Ihre Aktien stark fallen. Eine universelle Formel für jeden Antragsteller existiert einfach nicht. Wenn du diesen Post wirklich willst, dann musst du darüber nachdenken, wie du dich auf ein Interview in Englisch vorbereiten kannst und nicht wie du darauf stehen sollst.

Vergiss nicht, dass dein Aussehen, deine Fähigkeit zu halten und die Art und Weise des Verhaltens auch eine große Rolle spielen. Selbst wenn Sie während des Interviews verwirrt sind, sollten Sie nicht in Panik geraten. Nehmen Sie sich eine halbe Minute Zeit zum Nachdenken, atmen Sie tief durch und formulieren Sie Ihre Antwort ruhig. Der Arbeitgeber wird Ihre Fähigkeit zu schätzen wissen, ruhig auf die Herausforderungen zu reagieren und sie in die Liste Ihrer Verdienste aufzunehmen, auf die Sie bei der Auswahl eines Mitarbeiters achten sollten.

Ihr Name (obligatorisch)

Ihre E-mail (obligatorisch)

Thema

Ihre Nachricht